Flussbad Berlin Flussbad-Garten

Das Projekt "Flussbad Berlin" beschäftigt sich mit der Umwandlung und Aktivierung des heute weitgehend ungenutzten Spreekanals in Berlin-Mitte und des angrenzenden Stadtraums. Entlang der Museumsinsel, zwischen Humboldt Forum und Bode-Museum, soll ein ca. 840 Meter langer Flussabschnitt als öffentlicher Raum die Einwohner/innen und Besucher/innen der Stadt zum Schwimmen einladen. Das Flusswasser wird natürlich gereinigt und ergänzend der Spreekanal an der Fischerinsel in eine ökologische Wasserlandschaft verwandelt. An der Gertraudenbrücke und Auswärtigem Amt kann man sich einen ökologischen Testfilter bewundern, der das hindurchfließende Spreewasser reinigt, das im Wesentlichen durch gelegentliche Einleitungen aus der Mischwasserkanalisation verunreinigt wird. Berlin wäre um eine ökologische Attraktion reicher und zwischen Alexanderplatz und Friedrichstraße entstünde ein neues blaues Bindeglied.

TAGS

Umwelt- und Klimaschutz Tourismus Bildung und Soziales Discover Smart City

ADRESSE

Flussbad Berlin Flussbad-Garten
Sperlingsgasse/Friedrichsgracht, 10178 Berlin
discover logo