Malzfabrik Aquaponik

ECF engagiert sich für ein ganzheitliches und umweltfreundliches Verfahren bei der Produktion von Barsch und Basilikum. Die Aufzucht von Buntbarschen mitten in Berlin wird kombiniert mit dem Anbau von Kräutern – denn diese werden durch das nährstoffreiche Wasser aus der Fischzucht optimal gedüngt. Das Ganze nennt sich Aquaponik. Durch die Mehrfachnutzung des Wassers und die Weiterverwendung der Ausscheidungen kann sehr  Ressourcenschonend produziert werden. Gleichzeitig verkürzt der lokale Anbau Transportwege und Kühlketten für mehr Nachhaltigkeit und Frische.

Kunden können das nachhaltige Engagement ab sofort aktiv unterstützen. Sowohl der Hauptstadtbarsch als auch das Hauptstadtbasilikum sind in ausgewählten REWE Märkten in Berlin und Umland erhältlich. Außerdem gibt es jeden Dienstag (außer Feiertags und Brückentags) den Tag der offenen Tür, an dem ein Mitarbeiter die Besucher um die Anlage führt und Informationen zur Geschichte, Produktionsweise und Geschäftsmodell der ECF Farm erläutert.

TAGS

Umwelt- und Klimaschutz Nachhaltige Wirtschaft Tourismus Discover Smart City

ADRESSE

Malzfabrik Aquaponik
Bessemerstraße 20, 12103 Berlin